Berliner Dom, Oberpfarr- und Domkirche, Berlin, Mitte


Kirchenanlage
(name of church)
Berliner Dom, Oberpfarr- und Domkirche, Kirchengebäude

Stadt/Bezirk
(location)
Berlin, Mitte

Beschreibung
(architectural description)
Nach Vorgängerbauten wurde um die Jahrhundertwende herum Neubau auf Vorgabe des preuss. Königs und Kaisers errichtet. Gegenüber dem Stadtschloß gelegen, daher auch mit Domgruft mit Prunksärgen früherer Herrscher der Hohenzollern ausgestattet und einem ¨kaiserlichen Treppenhaus¨. Grundform als Zentralbau mit hoher Zentralkuppel sowie zusätzlicher Laterne (Höhe 115 m) und vier großen Ecktürmen, zahlreiche Mosaikbilder. Nachkriegslösung mit verkleinerter Kuppel und einigen Vereinfachungen.

Einweihungsjahr
(year of opening)
1905

Bauhistorische Einordnung
(style of architecture (ie. Neogothic, Romanesque, Art Nouveau))
Neurenaissance

Kirchentyp
(setting in location (ie. detached, semidetached, attached))
Freistehender Stadtdom direkt an der Spree, gegenüber dem ehem. Stadtschloß

Formtyp/Bautyp
(type of building (ie. Basilica, hall church))
Zentralbau mit hoher Zentralkuppel

Entwurfsarchitekt
(design architect)
Julius und Otto Raschdorff

Weiterführende Links
(further links)
Webseite der Gemeinde: [anzeigen]
über den Architekten: [anzeigen]
Berliner Dom, Oberpfarr- und Domkirche, Berlin, Mitte
Berliner Dom, Oberpfarr- und Domkirche, Berlin, Mitte
Berliner Dom, Oberpfarr- und Domkirche, Berlin, Mitte Abdruck gravierte Grundstein-Kupferplatte
Abdruck gravierte Grundstein-Kupferplatte
© KIDOK 2008