Peterskirche, Leipzig


Kirchenanlage
(name of church)
Peterskirche, Kirchengebäude

Stadt/Bezirk
(location)
Leipzig

Beschreibung
(architectural description)
Mächtige basilikaähnliche Großkirche in Kathedralgotik mit Triangelportal an der Westfassade, reichem Bauschmuck außen und nordseitigem hohem quadratischem Turm mit eigenem Eingang. Innen umlaufende Empore, Gebäudeschmuck weitgehend erhalten, diverse Nebenräume, komplette Taufkapelle (rest.), teilweise gut erhaltene historische Schmuckfenster.

Einweihungsjahr
(year of opening)
1885

Bauhistorische Einordnung
(style of architecture (ie. Neogothic, Romanesque, Art Nouveau))
Neugotischer (franz. anmutender) Kathedralstil

Kirchentyp
(setting in location (ie. detached, semidetached, attached))
Freistehende Stadtkirche mit herausragender Platzanordnung

Formtyp/Bautyp
(type of building (ie. Basilica, hall church))
Saalkirche mit Nebenräumen (basilikaähnliche Seiten), ursprünglich nach Eisenacher Regulativ

Entwurfsarchitekt
(design architect)
August Hartel und Constantin Lipsius

Weiterführende Links
(further links)
Website der Gemeinde: [anzeigen]
Wikipedia über August Hartel: [anzeigen]
Wikipedia über Constantin Lipsius: [anzeigen]
Peterskirche, Leipzig
Peterskirche, Leipzig
© KIDOK 2009