Christuskirche, Neuküstrinchen/Oder, Brandenburg


Kirchenanlage
(name of church)
Christuskirche, Kirchengebäude

Stadt/Bezirk
(location)
Neuküstrinchen/Oder, Brandenburg

Beschreibung
(architectural description)
Backsteinkirche im Dorf als Sammelort für 9 andere Kleingemeinden der Umgebung, daher groß (Dom des Oderbruchs), Kreuzförmig mit breiten Seitenarmen, dreiseitige Empore, hisorisches Orgelsprospekt, Kanzel-Schalldeckel

Einweihungsjahr
(year of opening)
1880

Bauhistorische Einordnung
(style of architecture (ie. Neogothic, Romanesque, Art Nouveau))
Neuromanisch

Kirchentyp
(setting in location (ie. detached, semidetached, attached))
Freistehende Dorfkirche am Ortsrand inmitten eines kleinen Parks

Formtyp/Bautyp
(type of building (ie. Basilica, hall church))
"Vergrößerte" Saalkirche (Typ "Stadtkirche"), innen Eisenacher Regulativ

Entwurfsarchitekt
(design architect)
- / -

Christuskirche, Neuküstrinchen/Oder, Brandenburg  Aussen mit Zentralturm
Aussen mit Zentralturm

Christuskirche, Neuküstrinchen/Oder, Brandenburg Apsis mit Altar
Apsis mit Altar

Christuskirche, Neuküstrinchen/Oder, Brandenburg Innen-/Seitensicht Richtung Altar
Innen-/Seitensicht Richtung Altar
© KIDOK 2009