Rumänisch-Orthodoxe Kirche, Cogealac, Rumänien (RO)


Kirchenanlage
(name of church)
Rumänisch-Orthodoxe Kirche, Kirchengebäude

Stadt/Bezirk
(location)
Cogealac, Rumänien (RO)

Beschreibung
(architectural description)
Einfache Dorfkirche mit zweistufigem quadratischen Turm mit integriertem Portal, innen durchgehende Holztonnendecke, über dem Eingang eine Empore, früher neu-klassizistischer Altar mit Chor, heute rumänisch-orthodoxes Gotteshaus

Einweihungsjahr
(year of opening)
1908

Bauhistorische Einordnung
(style of architecture (ie. Neogothic, Romanesque, Art Nouveau))
Heimatstil, regional angepasst

Kirchentyp
(setting in location (ie. detached, semidetached, attached))
Freistehende Dorfkirche, früher innen eher Eisenacher Regulativ

Formtyp/Bautyp
(type of building (ie. Basilica, hall church))
Saalkirche mit hinterer Empore

Entwurfsarchitekt
(design architect)
Otto Bartning

Weiterführende Links
(further links)
Wikipedia über den Architekten: [anzeigen]
Rumänisch-Orthodoxe Kirche, Cogealac, Rumänien (RO)  R. Frank
R. Frank

Rumänisch-Orthodoxe Kirche, Cogealac, Rumänien (RO) I. Warth Innenansicht Richtung Ikonenwand
I. Warth Innenansicht Richtung Ikonenwand
© KIDOK 2009