Christuskirche Qingdao (Jidu jiaotang), Qingdao, China(CN)


Kirchenanlage
(name of church)
Christuskirche Qingdao (Jidu jiaotang), Kirchengebäude

Stadt/Bezirk
(location)
Qingdao, China(CN)

Beschreibung
(architectural description)
Massiver Baukörper mit knapp 40 Meter hohem, westseitig gestelltem Turm, Tonnengewölbe über dem Schiff, große Vorhalle am südl. Haupteingang, Gesamtwirkung heimatlich-idyllisch bis wehrhaftig, Innenausstattung überwiegend aus Deutschland stammend, Sänger- und Orgelempore

Einweihungsjahr
(year of opening)
1910

Bauhistorische Einordnung
(style of architecture (ie. Neogothic, Romanesque, Art Nouveau))
neu-romanisch, Jugendstilelemente

Kirchentyp
(setting in location (ie. detached, semidetached, attached))
ehemals freistehende Kleinstadtkirche, Nähe Gouverneursresidenz

Formtyp/Bautyp
(type of building (ie. Basilica, hall church))
Hallenkirche

Entwurfsarchitekt
(design architect)
Curt Rothkegel

Christuskirche Qingdao (Jidu jiaotang), Qingdao, China(CN)  Histor. Ansicht
Histor. Ansicht

Christuskirche Qingdao (Jidu jiaotang), Qingdao, China(CN) Histor. Innenansicht (Bundesarchiv, 137-004772)
Histor. Innenansicht (Bundesarchiv, 137-004772)
© KIDOK 2010