Pauluskirche (evangelisch-reformiert), Basel, Schweiz (CH)


Kirchenanlage
(name of church)
Pauluskirche (evangelisch-reformiert), Kirchengebäude

Stadt/Bezirk
(location)
Basel, Schweiz (CH)

Beschreibung
(architectural description)
Mächtig wirkende Stadtkirche inmitten eines guten Wohnquartiers, ein meist theologisches Bildprogramm schmückt im Jugendstil die vier kleinen Türme und andere Elemente der Fassade. Innen starke Ausrichtung auf den zentralen Kanzelaltar mit darüber stehender Orgel, Gestühl ist halbrund zentriert, reicher Mosaikschmuck am Altar und große Bildprogrammfenster

Einweihungsjahr
(year of opening)
1901

Bauhistorische Einordnung
(style of architecture (ie. Neogothic, Romanesque, Art Nouveau))
Neuromanisch mit starken Jugendstilelementen beim Bauschmuck

Kirchentyp
(setting in location (ie. detached, semidetached, attached))
Freistehende Stadtkirche auf begrüntem Verkehrsplatz

Formtyp/Bautyp
(type of building (ie. Basilica, hall church))
Zentralisierender Kreuzbau mit quadratischem Vierungsturm, Innenraumgestaltung nach dem Wiesbadener Programm

Entwurfsarchitekt
(design architect)
Karl Moser

Weiterführende Links
(further links)
Website der Gemeinde: [anzeigen]
Wikipedia über die Kirche: [anzeigen]
Wikipedia über den Architekten: [anzeigen]
Pauluskirche (evangelisch-reformiert), Basel, Schweiz (CH)
Pauluskirche (evangelisch-reformiert), Basel, Schweiz (CH) Fotos: von Oertzen
Fotos: von Oertzen
© KIDOK 2010