Azania Front Lutheran Church (evangelisch-lutherisch), Dar es Salaam, Tansania (EAT)


Kirchenanlage
(name of church)
Azania Front Lutheran Church (evangelisch-lutherisch), Kirchengebäude

Stadt/Bezirk
(location)
Dar es Salaam, Tansania (EAT)

Beschreibung
(architectural description)
Neugotische Hallenkirche der deutschen Kolonialzeit aus Korallensandstein mit weit überstehenden Dächern und seitlichen Emporen bzw. Umläufen, die ebenso wie der weiße Anstrich im tropischen Klima Kühlung schaffen sollten; originale Innenausstattung weitgehend erhalten, Gebäude in Kreuzform mit Mittelturm über dem zentralen Eingangsbereich

Einweihungsjahr
(year of opening)
1902

Bauhistorische Einordnung
(style of architecture (ie. Neogothic, Romanesque, Art Nouveau))
neugotisch, Heimat- und Kolonialstil

Kirchentyp
(setting in location (ie. detached, semidetached, attached))
freistehende Kirche mit dazugehörigem Pfarrhaus

Formtyp/Bautyp
(type of building (ie. Basilica, hall church))
Hallenkirche mit seitlichen Emporen

Entwurfsarchitekt
(design architect)
Friedrich Gurlitt

Azania Front Lutheran Church (evangelisch-lutherisch), Dar es Salaam, Tansania (EAT)  Foto: U. M. Clausen & R. Stapp
Foto: U. M. Clausen & R. Stapp

Azania Front Lutheran Church (evangelisch-lutherisch), Dar es Salaam, Tansania (EAT) Histor. Innenansicht (Foto: Evangelisches Zentralarchiv)
Histor. Innenansicht (Foto: Evangelisches Zentralarchiv)
© KIDOK 2010