Synagoge an der Löwenstraße, Zürich (CH)


Kirchenanlage
(name of church)
Synagoge an der Löwenstraße, Synagoge

Stadt/Bezirk
(location)
Zürich (CH)

Beschreibung
(architectural description)
Innenstädtische Synagoge mit dominierender gestreifter Sandstein-Fassadengestaltung, Doppel-Rundbogenfenster, Straßenfront mit zwei maurisch wirkenden Kuppel-Ecktürmen, mittig über der Halle eine zurückgesetzte Kuppel. Innen früher reich gestalteter Bauschmuck, inzwischen in die Moderne hinein stark purifiziert, dreiseitig umlaufende Frauenempore, moderne farbige Fenstergestaltung.

Einweihungsjahr
(year of opening)
1884

Bauhistorische Einordnung
(style of architecture (ie. Neogothic, Romanesque, Art Nouveau))
Maurischer Stil mit Neuklassizistik- und Neurenaissance- Elementen

Kirchentyp
(setting in location (ie. detached, semidetached, attached))
In eine innenstädtische Blockbebauung eingebundener Doppelbau (Synagoge und später angebautes Schul- und Gemeindehaus)

Formtyp/Bautyp
(type of building (ie. Basilica, hall church))
Zentralbau mit Innenkuppel und Emporen

Entwurfsarchitekt
(design architect)
Alfred Chiodera und Theophil Tschudy

Weiterführende Links
(further links)
Website der Gemeinde: [anzeigen]
Synagoge an der Löwenstraße, Zürich (CH)
Synagoge an der Löwenstraße, Zürich (CH)
Synagoge an der Löwenstraße, Zürich (CH)
© KIDOK 2011