Pariser Moschee , Paris (Quartier Latin)


Kirchenanlage
(name of church)
Pariser Moschee , Grande Mosquée de Paris

Stadt/Bezirk
(location)
Paris (Quartier Latin)

Beschreibung
(architectural description)
Grosse Moschee mit Nebengebäuden, hohem Minarett, inspiriert nach Gebäuden in Fés und Kairouan; Zentrales Hauptgebäude mit Innenhof und Durchgängen und darum angeordneten Funktionsgebäuden, Zantral-Achteck-Kuppelturm; Geschenk Frankreichs zum Gedenken an muslimische Gefallene des Weltkrieges.

Einweihungsjahr
(year of opening)
1926

Bauhistorische Einordnung
(style of architecture (ie. Neogothic, Romanesque, Art Nouveau))
maurisch-europäische Stilmischung

Kirchentyp
(setting in location (ie. detached, semidetached, attached))
Freistehende Stadtanlage an Innenstadtblockbebauung

Formtyp/Bautyp
(type of building (ie. Basilica, hall church))
Moschee quadratischer Zentralbau, schrägliegender Baukörper nach Mecka ausgerichtet.

Entwurfsarchitekt
(design architect)
bewußt verschiedene internationale arabische Architekten

Pariser Moschee , Paris (Quartier Latin)  Gesamtansicht mit Hauptportal, Hintergrund Spitze des Minaretts
Gesamtansicht mit Hauptportal, Hintergrund Spitze des Minaretts
© KIDOK 2011