St.Jakobus (kath.), Görlitz


Kirchenanlage
(name of church)
St.Jakobus (kath.), Kirche

Stadt/Bezirk
(location)
Görlitz

Beschreibung
(architectural description)
Klassisch in rotem Backstein mit hohem Kirchenschiff und abgesetzten Fassadenelementen und aussen erkennbaren poligonen Seitenkapellen erstellt, Turm steht seitwärts, wurde nach Kriegsschäden vereinfacht. Innen hinten breite Orgelempore, Träger und Ränder im Schiff in Backstein verkleidet, in der Apsis hist. Hochaltar erhalten, reich mit Plastiken ausgestattet.

Einweihungsjahr
(year of opening)
1900

Bauhistorische Einordnung
(style of architecture (ie. Neogothic, Romanesque, Art Nouveau))
neugotisch (Spätphase)

Kirchentyp
(setting in location (ie. detached, semidetached, attached))
freistehende Kathedrale am Parkrand hochgelegen

Formtyp/Bautyp
(type of building (ie. Basilica, hall church))
dreischiffige Hallenkirche

Entwurfsarchitekt
(design architect)
Joseph Ebers

St.Jakobus (kath.), Görlitz  Aussenansicht vom Straßenland aus gesehen
Aussenansicht vom Straßenland aus gesehen

St.Jakobus (kath.), Görlitz Innenansicht Richtung Apsis
Innenansicht Richtung Apsis

St.Jakobus (kath.), Görlitz Detailansicht des hist. erhaltenen Altars
Detailansicht des hist. erhaltenen Altars
© KIDOK 2011