Parafia Sw. Augustyna (Johanneskirche), Wroclaw (früher Breslau), Polen (PL)


Kirchenanlage
(name of church)
Parafia Sw. Augustyna (Johanneskirche), Kirchengebäude

Stadt/Bezirk
(location)
Wroclaw (früher Breslau), Polen (PL)

Beschreibung
(architectural description)
Monumental wirkender Baukörper mit Zentralturm und bedeutendem Hauptportal, optisch gedrungene Baustruktur. Angrenzendes Gemeindehaus im Landhausstil

Einweihungsjahr
(year of opening)
1909

Bauhistorische Einordnung
(style of architecture (ie. Neogothic, Romanesque, Art Nouveau))
Vorbild rheinischer Spätromanik mit Jugendstilprotal

Kirchentyp
(setting in location (ie. detached, semidetached, attached))
Freistehende Stadtkirche auf Stadtplatz mit nahegelegenem Gemeindehaus (Gruppenanlage)

Formtyp/Bautyp
(type of building (ie. Basilica, hall church))
Kreuzförmige Saalkirche mit umlaufender Empore und großen Rundbogenfenstern, Eisenacher Regulativ

Entwurfsarchitekt
(design architect)
Gaze, Böltinger

Parafia Sw. Augustyna (Johanneskirche), Wroclaw (früher Breslau), Polen (PL)
Parafia Sw. Augustyna (Johanneskirche), Wroclaw (früher Breslau), Polen (PL)
© KIDOK 2007