St. Markus, Hamburg-Hoheluft


Kirchenanlage
(name of church)
St. Markus, Kirchengebäude

Stadt/Bezirk
(location)
Hamburg-Hoheluft

Beschreibung
(architectural description)
Ehemalige neugotische Stadtkirche nach weitgehender Kriegszerstörung mit neuem Kirchenschiff ausgebaut (Typ „Notkirche“ von O. Bartning), historischer Altarraum weiterverwendbar, massiver gekürzter Turm mittig über Haupteingang

Einweihungsjahr
(year of opening)
1899

Bauhistorische Einordnung
(style of architecture (ie. Neogothic, Romanesque, Art Nouveau))
Neugotik, Kirchenschiff heute Neues Bauen

Kirchentyp
(setting in location (ie. detached, semidetached, attached))
Freistehende Stadtkirche, gelegen an Stadtplatz mit nahestehendem modernen Gemeindehaus

Formtyp/Bautyp
(type of building (ie. Basilica, hall church))
Saalkirche mit angedeuteter Kreuzform, Gestaltung nach dem Eisenacher Regulativ

Entwurfsarchitekt
(design architect)
ehemals Hugo Groothoff

Weiterführende Links
(further links)
Website der Gemeinde: [anzeigen]
Wikipedia über Hugo Groothoff: [anzeigen]
St. Markus, Hamburg-Hoheluft
St. Markus, Hamburg-Hoheluft linker Bildteil nach einer hist. Aufnahme
linker Bildteil nach einer hist. Aufnahme
© KIDOK 2007