Trinitatiskirche (ehemals Gertrudkirche), Szczecin (früher Stettin), Polen (PL)


Kirchenanlage
(name of church)
Trinitatiskirche (ehemals Gertrudkirche), Kirchengebäude

Stadt/Bezirk
(location)
Szczecin (früher Stettin), Polen (PL)

Beschreibung
(architectural description)
Backsteinkirche mit Rundbogenstil als Teil eines größeren Ensembles, modernisiert mit gläsernem Anbau

Einweihungsjahr
(year of opening)
1896

Bauhistorische Einordnung
(style of architecture (ie. Neogothic, Romanesque, Art Nouveau))
Norddeutsche Backsteingotik mit Rundbogenfenstern, innen gotisiertes Kreuzgewölbe, gotischer Altar

Kirchentyp
(setting in location (ie. detached, semidetached, attached))
Freistehende Stadkirche im kirchlichen Gebäudeensemble an Straßenecke gelegen

Formtyp/Bautyp
(type of building (ie. Basilica, hall church))
Saalkirche mit hölzerner Orgelempore, weitgehend nach Eisenacher Regulativ

Entwurfsarchitekt
(design architect)
Wilhelm Meyer-Schwartau

Trinitatiskirche (ehemals Gertrudkirche), Szczecin (früher Stettin), Polen (PL)
Trinitatiskirche (ehemals Gertrudkirche), Szczecin (früher Stettin), Polen (PL) Fotos: Boschan
Fotos: Boschan

Trinitatiskirche (ehemals Gertrudkirche), Szczecin (früher Stettin), Polen (PL)
© KIDOK 2007