St. Jakobi, Braunschweig


Kirchenanlage
(name of church)
St. Jakobi, Kirchengebäude

Stadt/Bezirk
(location)
Braunschweig

Beschreibung
(architectural description)
Gruppenbau/Ensemble mit Kirche, Pfarrhaus und Gemeindehaus (vorspringend), seitlicher Viereckturm mit gestaffeltem Helm, Ampelaufsatz

Einweihungsjahr
(year of opening)
1911

Bauhistorische Einordnung
(style of architecture (ie. Neogothic, Romanesque, Art Nouveau))
Heimatstil/Reformstilcharakter mit Jugendstilelementen

Kirchentyp
(setting in location (ie. detached, semidetached, attached))
Freistehender Kirchen-Gruppenbau an Straßenkrümmumg, dominierend im Wohnquartier

Formtyp/Bautyp
(type of building (ie. Basilica, hall church))
Saalkirche, zentralisierender Kreuzbau mit Kanzelaltar und hinterliegender Orgel, Wiesbadener Programm

Entwurfsarchitekt
(design architect)
Johannes Kraatz, Hermann Fleck

St. Jakobi, Braunschweig
St. Jakobi, Braunschweig
© KIDOK 2008