Mátyás templom (Matthiaskirche), (katholisch), Budapest, Ungarn (H)


Kirchenanlage
(name of church)
Mátyás templom (Matthiaskirche), (katholisch), Kirchengebäude

Stadt/Bezirk
(location)
Budapest, Ungarn (H)

Beschreibung
(architectural description)
Historische Hauptkirche des Habsburger Reiches mit Vorgängerbauten (ab 11. Jh.), im 19. Jh. mit Unterkirche und Nebenkapellen neu gestaltet und später wieder aufgebaut. Ungleiche Türme, reich verziert (innen und außen).

Einweihungsjahr
(year of opening)
1896

Bauhistorische Einordnung
(style of architecture (ie. Neogothic, Romanesque, Art Nouveau))
Ursprünglich romanisch unter Einbeziehung des erhaltenen Bestandes auf (neu)gotische Formen zurückgebaut

Kirchentyp
(setting in location (ie. detached, semidetached, attached))
Freistehende Hauptkirche, Krönungs- und Bestattungskirche

Formtyp/Bautyp
(type of building (ie. Basilica, hall church))
Basilikaähnliche Hallenkirche (durch Erhöhung der Seitenschiffe), reiche ornamentale Ausmalung und Schmuckfenster zwischen 1900 bis in die 1930er Jahre, Reliefs und Skulpturen aus verschiedenen Bauepochen

Entwurfsarchitekt
(design architect)
Frigyes Schulek

Weiterführende Links
(further links)
Website der Gemeinde: [anzeigen]
Mátyás templom (Matthiaskirche), (katholisch), Budapest, Ungarn (H)
Mátyás templom (Matthiaskirche), (katholisch), Budapest, Ungarn (H)
© KIDOK 2007